WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Das „Spiele-Mobil“ des Jugendzentrums kommt auch in Corona Zeiten
Das Team des Jugendzentrums Hachenburg ist auch in Corona Zeiten mit dem „Spiele-Mobil“ in den Ortsgemeinden der VG Hachenburg unterwegs. Die Betreuer kommen für circa zwei Stunden nachmittags in die Ortsgemeinde und bieten kostenlos verschiedene kontaktlose Kreativangebote, Aktionen und Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren an.
Team des Jugendzentrums Hachenburg mit Equipment. Foto: privatHachenburg. Einige Ortsgemeinden hat das Team bereits in den letzten Wochen besucht. Auf seinen Besuch freuen dürfen sich noch die Kids der Ortsgemeinden Mudenbach, Atzelgift, Streithausen, Luckenbach, Limbach, Astert, Nister und Müschenbach. Nähere Infos zum Anmeldeverfahren, Datum, der Uhrzeit und Örtlichkeit findet ihr immer im Inform unter der jeweiligen Ortsgemeinde. Es gibt nur noch wenige freie Termine. Vielleicht ist ja auch euer Dorf in diesem Jahr noch dabei.

Um die kontaktlosen Spiele unter Berücksichtigung der dann geltenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen durchführen zu können, ist das Angebot auf maximal 15 Teilnehmer/innen begrenzt. Die Mitarbeiter freuen sich darauf, euch bald zu besuchen! (PM)
Nachricht vom 10.08.2020 www.ww-kurier.de