WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Kultur
JuZe ins Kino: Filmreihe gegen Rassismus
Auch in diesem Jahr ist wieder eine Filmreihe des Cinexx Hachenburg in Kooperation mit Jugendzentren der Umgebung gestartet. Mit sechs Filmen voller Spannung und bewegenden Geschichten wird hier Rassismus in verschiedenen Zusammenhängen thematisiert.
Hachenburg. Die ersten beiden Filme sind bereits gelaufen: „Queen & Slim“ erzählte die Geschichte eines Paares in den USA, welches nach einer rassistisch motiviert herbeigeführten Eskalation bei einer Polizeikontrolle durch einen weißen Polizisten auf der Flucht ist, im Stil eines nervenaufreibendes Roadmovies.

Am Dienstag, den 4. August wurde dann „Die Wütenden – Les Misérables“ gezeigt. Eine kraftvolle autobiografisch gefärbte Milieustudie über einen Pariser Vorort in dem Bandenkriminalität und Gewalt zu harten Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Polizei führen. Ein dramatisches Spielfilmdebut des Regisseurs Ladj Ly, der selbst in dem Vorort Montfermeil aufwuchs.

Der Film für den Termin am 18. August wird noch bekanntgegeben. Der Eintritt kostet 3 Euro für Juzebesucher/innen und 6 Euro für Erwachsene. Coronabedingt können Tickets nur online im Voraus gekauft werden. (PM)
Nachricht vom 03.08.2020 www.ww-kurier.de