WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Pumptrack für Hachenburg unterstützen
Da die finanziellen Mittel für die geplante Pumptrack-Anlage in Hachenburg begrent sind, kann jeder Sympathisant den Bau über die Crowdfunding-Plattform der Westerwald Bank unterstützen. Dabei wird jede Erst-Spende ab einer Spendenhöhe von 5 Euro durch das Co-Funding der Westerwald Bank mit 10 Euro unterstützt. Die Spender werden jeweils anhand ihrer E-Mail-Adresse verifiziert.
Plan der noch zu bauenden Pumptrackanlage in Hachenburg. Foto: Stadtverwaltung HachenburgHachenburg. Gespendet werden kann über die Internetseite westerwaldbank.viele-schaffen-mehr.de/pumptrack-fuer-hachenburg. Direkt zur Plattform kommen Sie auch, wenn Sie den nachfolgenden QR-Code scannen.

Mit dem „manuellen Spendenformular“, welches Sie bei der Stadtverwaltung erhalten, können auch Mitbürgerinnen und Mitbürger spenden, die sich nicht über die Plattform registrieren lassen wollen. Sofern eine Spenderin oder ein Spender über diesen Weg das Projekt unterstützt, kann das ausgefüllte Formular anschließend ebenfalls gerne bei der Stadtverwaltung abgegeben werden. Bei der Überweisung muss dann unbedingt die Projekt-ID 14387 und der Name der jeweiligen Spenderin / des jeweiligen Spenders angegeben werden. (PM)
 
Nachricht vom 20.07.2020 www.ww-kurier.de