WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Westerwälder Rezepte: Roulade mit Erdbeer-Sahne-Füllung
Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Roulade mit Erdbeer-Sahne-Füllung. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.
(Fotos: Wolfgang Tischler)Vollreifes Obst ist immer ein Garant für einen schmackhaften Kuchen, besonders in Kombination mit Schlagsahne und einem fluffig-leichten Biscuitteig.

Zutaten
400 Gramm reife Erdbeeren, 2 Esslöffel Zucker
8 Eigelbe, 100 Gramm Zucker
4 Eiweiße
80 Gramm Mehl, 20 Gramm Speisestärke
400 Milliliter Sahne
2 Esslöffel Zucker

Zubereitung
Ein Backblech/Fettpfanne mit Backpapier oder -folie auslegen. Die Erdbeeren waschen und verlesen, je nach Größe halbieren oder vierteln, mit Zucker bestreuen und ziehen lassen. Den Backofen auf 240 Grad oder 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit der Speisestärke darüber sieben und mit einem Schneebesen unterziehen. Den Teig auf das Backpapier streichen und auf der mittleren Schiebeleiste acht Minuten backen.

Die Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen und mit einem feuchten Tuch bedeckt erkalten lassen.

Das Backpapier von einer Ecke her diagonal abziehen.

Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und auf die Biscuitplatte streichen, die Erdbeeren gleichmäßig darauf verteilen und in die Sahne drücken. Dabei etwa drei Zentimeter an der Längsseite ohne Belag lassen, damit er nicht beim Aufrollen herausgepresst wird. Die Platte mit Hilfe des Tuchs von hinten nach vorn in Richtung der unbestrichenen Kante aufrollen.

Die Biscuitrolle nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit Sahne und Erdbeeren garnieren.

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an rezepte@die-kuriere.info. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank! (htv)
 
Nachricht vom 30.06.2020 www.ww-kurier.de