WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Kultur
Der Umweltkompass 2020 ist da
Bereits im elften Jahr erscheint der Umweltkompass 2020, der Veranstaltungskalender für Erlebnis-, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen rund um die Themen Natur und Umwelt in der Region Westerwald. Naturschutzorganisationen, Lernorte Bauernhof, die Forstverwaltung, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bildungseinrichtungen, präsentieren mehr als 570 Veranstaltungen auf rund 160 Seiten in dem jährlich erscheinenden Programmheft.
Präsentieren den Umweltkompass 2020. Bereits im elften Jahr erscheint der Veranstaltungskalender für Erlebnis-, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen rund um die Themen Natur und Umwelt in der Region Westerwald. Foto: privat
Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen Überblick über zahlreiche Veranstaltungen vom Frühjahr bis zum Winter 2020. Der Veranstaltungskalender wird gerne von der heimischen Bevölkerung aber auch von unseren Gästen für die persönliche Urlaubs- und Freizeitplanung genutzt,“ so die Landräte der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).

Herausgeber ist dieses Jahr erstmalig die neugegründete Gemeinschaftsinitiative der drei Landkreise Wir Westerwälder. „Dank dem Engagement zahlreicher Natur- und Umweltverbände, der Forstverwaltung und vieler engagierter Privatpersonen können wir allen Naturliebhabern ein abwechslungsreiches Programm für die gesamte Region zur Verfügung stellen. Egal ob jung oder alt, im Programm findet jeder nach eigenem Interesse sein Angebot.“ ergänzt die Vorständin der Wir Westerwälder, Sandra Köster.

Neben der Übersicht über Veranstaltungen und Naturerlebnissen informiert der Veranstaltungskalender auch über Märkte und Feste in der Region, über Ferienfreizeiten, und auch über Angebote des praktischen Naturschutzes, wie zum Beispiel die Obstbaum-Schnittkurse.

Der Umweltkompass kann über die drei beteiligten Kreisverwaltungen, die Verbandsgemeindeverwaltungen sowie die Tourist-Informationen, Museen und touristische Einrichtungen bezogen werden, zudem ist er online über die Webseiten der Kreise und unter wir-westerwaelder.de verfügbar.

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir alle Leserinnen und Leser des Umweltkompasses sich zu den einzelnen Terminen mit dem jeweiligen Veranstalter in Verbindung zu setzen und zu erfragen, ob die Veranstaltung durchgeführt wird oder nicht. (PM)

Nachricht vom 18.05.2020 www.ww-kurier.de