WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Westerwälder Rezepte: Kartoffel-Speck-Kuchen
Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Kartoffel-Speck-Kuchen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.
(Symbolbild: Pixabay)Zutaten
8 bis 10 Kartoffeln
500 g magerer Räucherspeck
250 ml saure Sahne
4 Eigelb
Pfeffer, Salz, Muskat, Petersilie

Zubereitung
Die Kartoffeln am Vortag kochen, kalt schälen, in grobe Scheiben schneiden, salzen und pfeffern und in Butter anbraten, jedoch nicht bräunen. Den Räucherspeck in schmale Streifen schneiden. Die saure Sahne mit den Eigelb, Pfeffer, Salz, Muskat und 1 Esslöffel Petersilie verquirlen. In eine gut gebutterte Auflaufform schichtweise Kartoffeln und Speckstreifen legen, Sahnemischung darüber gießen und ca. 40 Minuten im Ofen backen. Dazu passt Bohnensalat.

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an rezepte@die-kuriere.info. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!
Nachricht vom 12.05.2020 www.ww-kurier.de