WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Fußgängerin auf Bürgersteig angefahren: leicht verletzt
Bereits am vergangenen Montag wurde eine Fußgängerin in Alpenrod auf dem Bürgersteig von einem PKW angefahren und leicht verletzt. Die Polizei Hachenburg bittet den Ersthelfer, der sich sowohl um die Fußgängerin, als auch um den Fahrzeugführer gekümmert hat, sich zu melden.
SymbolfotoAlpenrod. Bereits am Montag, 9. März, gegen 10:40 Uhr, kam es in Alpenrod, Schulstraße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 79-jährige Fußgängerin durch einen 60-jährigen PKW-Fahrer angefahren wurde. Der PKW-Fahrer wollte rückwärts von einem Grundstück auf die Schulstraße einfahren und übersah dabei die Fußgängerin seitlich, sodass diese das Gleichgewicht verlor und gegen das Fahrzeug fiel. Die Frau wurde leicht verletzt.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei den Mann, der als Ersthelfer vor Ort war und sich sowohl um die Fußgängerin, als auch um den Fahrzeugführer gekümmert hat, sich bei der Polizei Hachenburg zu melden (Telefon: 02662-95580/ E-Mail: pihachenburg@polizei.rlp.de).
(PM Polizeidirektion Montabaur, Polizeiinspektion Hachenburg)
Nachricht vom 14.03.2020 www.ww-kurier.de