WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Schwerpunktkontrolle Kriminalitätsbekämpfung auf der A 3
Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle „Kriminalität auf Bundesautobahnen“ erfolgte seitens der Autobahnpolizei Montabaur und der Bereitschaftspolizei Koblenz am Montag, dem 2. März, zwischen 8 und 14 Uhr die Einrichtung einer Kontrollstelle bei der Tank- und Rastanlage Heiligenroth. Hier wurden schlussendlich 24 Fahrzeuge, sowie 42 Personen kontrolliert.
Foto: PolizeiMontabaur/Heiligenroth. Während der Überprüfung der Personen wurden Erkenntnisse im Bereich der Eigentumskriminalität, Betäubungsmittelkriminalität, sowie Menschenhandel bekannt.

Dementsprechend war auch die Fertigung diverser Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen erforderlich.
(PM Polizeiautobahnstation Montabaur)
Nachricht vom 02.03.2020 www.ww-kurier.de