WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Dualer Student Björn Böckling aus Schenkelberg erhält Spitzennote
Björn Böckling reiht sich ein in die mittlerweile lange Liste erfolgreicher dualer Studenten, die im IT-Amt der Neuwieder Stadtverwaltung ausgebildet werden. Der 23-Jährige aus Schenkelberg (VG Selters) hat jetzt im Rahmen seines Praxissemesters in der Verwaltung die im dualen Studium vorgesehene Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei der IHK mit einer Spitzennote absolviert.
Björn Böckling (links) erläutert seinen Kollegen Willi Ziegler und Michael Buchheim sowie Amtsleiter Gerhard Wingender (von rechts) Aspekte seiner Abschlussarbeit. Foto: Stadt NeuwiedNeuwied. In seiner Abschlussarbeit beschäftigte sich Böckling mit dem Thema „Bandbreiten-Überwachung“. Damit lassen sich Engpässe in Netzwerken ausfindig machen. Das in der Arbeit Formulierte bewährte sich bereits im praktischen Einsatz. Wie IT-Amtsleiter Gerhard Wingender berichtet, hat man anhand der Vorarbeiten von Böckling überprüft, wie die Internetverbindung im Heimathaus, dort wo der Stadtrat regelmäßig tagt, für Ratsmitglieder dimensioniert werden muss.

Stolz ist Wingender vor allem auf Böcklings Ergebnis in der mündlichen Prüfung: Der junge Mann erreichte 100 von 100 möglichen Punkten und in der Gesamtnote ein „sehr gut“. „Besser geht es nicht!“, meint Wingender. In Kürze nimmt Böckling wieder sein Studium auf. Nach zwei weiteren Semestern steht dann die Bachelor-Arbeit auf dem Programm. Bürgermeister Michael Mang wünscht dem Studenten eine weiterhin erfolgreiche Studienzeit. „Wir bilden immer wieder Duale Studenten aus, die in den Prüfungen Bestnoten erreichen“, freut sich Mang. „Das zeigt, dass unser IT-Amt bestens aufgestellt ist.“ Aktuell sucht das Amt für IT Duale Studenten. Interessenten können sich auf der Internetseite studium-in-neuwied.de informieren.


Nachricht vom 01.03.2020 www.ww-kurier.de