WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnahme
Der seit vielen Jahren bekannte Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht auf Landesebene in die nächste Runde. „Wir haben sehr starke Kommunen im Westerwald, die gewiss mit ihrer Dorfentwicklung Chancen auf einen vorderen Platz bei der Auslobung des Preises haben“, so die Landtagsabgeordnete Jenny Groß.
SymbolfotoMontabaur. Das Wettbewerbsverfahren ist dreistufig gegliedert und findet auf der Kreis-, Gebiets- sowie Landesebene statt. Teilnahmeberechtigt sind Ortsgemeinden mit überwiegend dörflichem Charakter bis zu 3.000 Einwohnern sowie Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter bis zu 3.000 Einwohnern, die vom übrigen besiedelten Gemeindegebiet räumlich klar getrennt sind und eine geschlossene Ansiedlung bilden.

In die Wertung fließen Kriterien aus den Bereichen Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, Bürgerschaftliches Engagement, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und -entwicklung sowie Grüngestaltung/Das Dorf in der Landschaft ein. In allen Bereichen stehen die eigenständigen Leistungen der Dorfgemeinschaft bei der Bewältigung der Herausforderungen im Vordergrund.

„Ein solcher Wettbewerb ist eine gute Möglichkeit für die Kommunen, kreativ zu werden und Projekte gemeinsam anzugehen. Ich ermuntere alle teilnahmeberechtigten Ortsgemeinden und Gemeindeteile im Westerwaldkreis, diesen Schritt zu gehen“, ermutigt Jenny Groß die Kommunen.

Die Gemeinden haben bis zum 20. März 2020 die Möglichkeit, sich formlos bei der Kreisverwaltung des Westerwaldes zu bewerben (Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur, kreisverwaltung@westerwaldkreis.de).

Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link.
Nachricht vom 11.02.2020 www.ww-kurier.de