WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Versuchter Einbruch in Filiale der Sparkasse Höhn
Am 30. Januar kam es zu einem versuchten Einbruch in die Filiale der Sparkasse Höhn in der Rheinstraße. Die Alarmanlage vertrieb die beiden Täter. Die Polizeidirektion Montabaur bittet um Zeugenaussagen zu den Tätern oder einem Tatfahrzeug.
SymbolfotoHöhn. Gestern Abend kam es gegen 23:40 Uhr zu einem versuchten Einbruch in die Filiale der Sparkasse Höhn in der Rheinstraße. Zwei bisher unbekannte Täter stiegen über ein Dachfenster in einen Raum des Gebäudes ein, in dem sich der Geldausgabeautomat befindet und lösten einen akustischen Alarm aus. Durch die Alarmauslösung ließen die Täter von der weiteren Tatbegehung ab und flüchteten.

Ein Zeuge konnte zwei flüchtende Personen sehen. Wer kann Angaben zu der Tat, den Tätern oder einem möglichen Tatfahrzeug machen? Angaben richten Sie bitte an die Polizeidirektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.
(PM Polizeidirektion Montabaur)
Nachricht vom 30.01.2020 www.ww-kurier.de