WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Mit 1,51 Promille auf Parkplatz der A 3 stehen geblieben
Am Donnerstag, den 23. Januar, gegen 22 Uhr wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur ein Pannen-PKW gemeldet, welcher äußerst gefährlich im Bereich des Beschleunigungsstreifens des Parkplatzes Landsberg an der Warthe (Gemarkung Sessenhausen), Richtung A 3/Köln stehe.
SymbolfotoSessenhausen. Die eingesetzte Streife konnte rasch den Grund des Liegenbleibens feststellen, wonach der Tank des PKW komplett leer gefahren war. Hinzu kam, dass die Fahrzeugführerin deutlich unter Alkoholeinfluss stand (hier: 1,51 Promille Atemalkoholkonzentration).

So kam es zur Fertigung der entsprechenden Strafanzeige, der Entnahme einer Blutprobe sowie der Sicherstellung des Führerscheines.
(PM Polizeiautobahnstation Montabaur)
Nachricht vom 23.01.2020 www.ww-kurier.de