WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
In Taizé Jugendliche aus aller Welt treffen
Taizé – ein Ort der Ruhe, der Besinnung und Begegnung. Auch in diesem Jahr lädt das Evangelische Dekanat Westerwald wieder zu einer Fahrt ins französische Burgund ein, wo die christliche Kommunität beheimatet ist. Los geht die Reise am Abend des 7. Aprils; die Rückreise ist am 12. April. Währenddessen haben die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Zeit für Andachten, Gespräche, Begegnungen mit anderen jungen Menschen oder fürs Entspannen im Park.
Westerburg. Die Tour kostet 120 Euro, in denen die Anreise mit Kleinbussen, die Unterbringung in Zelten und Schlafbaracken sowie Verpflegung und Betreuung enthalten sind. Da am 8. und 9. April noch keine Ferien sind, wird für schulpflichtige Jugendliche eine Schulbefreiung beantragt. Das Mindestalter ist 14 Jahre; eine Anmeldung ist bis zum 10. Februar bei Dekanatsjugendreferent Christoph Franke möglich: Telefon 02663/968233, Handy: 0151/17757705 oder per E-Mail: christoph.franke.dek.westerwald@freenet.de (bon)
Nachricht vom 22.01.2020 www.ww-kurier.de