WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Kultur
Film- und Fotoshow „Wildes Europa“
Am 20. Januar präsentiert der Autor und Reisejournalist André Schumacher in Hachenburg seine preisgekrönte Reisereportage "Wildes Europa" um 20 Uhr im Cinexx Kino, Nisterstraße 3 in 57627 Hachenburg: 3517 Kilometer mit Kind und Kegel. Durchschnittsgeschwindigkeit 1,26 Stundenkilometer.
Zitadelle in Sisteron. Fotos: André SchumacherHachenburg. Afrika, Asien, Südamerika, Antarktis – überall war André Schumacher unterwegs. Heimatlos. Rauschhaft. 20 Jahre lang. Süchtig nach der Ferne, nach Menschen, nach Geschichten.

2013 durchwandert er die Kanarischen Inseln von Lanzarote bis El Hierro. Auf der dritten Insel trifft er Jenni und auf der siebten ist sie schwanger, und damit ist das Reiseleben vorbei! Nach 20 Jahren des Vagabundierens kauft André Schumacher einen alten Bauernhof, pflanzt Bäume, wechselt Windeln. Doch das Reisen kann er einfach nicht lassen: Kurzerhand schnappt er sich die Familie und bricht wieder auf …

Mit einem Lastenfahrrad, 10 Kilo Windeln und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 1,26 Stundenkilometer fahren die drei von Bäbelin bei Wismar nach Pamplona in Spanien. Sie zelten auf Supermarktparkplätzen, in Gärtnereien und Turnhallen, zwischen Dolomitenfelsen und Pyrenäengipfeln. Sie trampen mit einem Containerschiff, treffen Spinner und Visionäre, werden von Nonnen umsorgt und kurz vor dem Ziel von Polizisten verhaftet – sechs Monate voller kleiner und großer Abenteuer, Herausforderungen und Katastrophen.

Schumacher erzählt mit viel Humor und wunderbaren Bildern vom Aussteigen aus bekannten Strukturen und vom Verwirklichen seiner Träume, von Komfortzonen und Grenzerfahrungen. Davon, das Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen – und in seiner ganzen Fülle zu umarmen.

Weitere Informationen auf der Homepage des Fotografen: www.andre-schumacher.de.
       
Nachricht vom 11.01.2020 www.ww-kurier.de