WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Weihnachtsmarktfahrt nach Düsseldorf
Am 28. November fuhren 48 Einwohner der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, einer Einladung des Seniorenbüros folgend, zu den Weihnachtsmärkten nach Düsseldorf. Nach einer unproblematischen und staufreien Anreise erreichten die Teilnehmer, leider bei ständigem Regen, die Alt- und Innenstadt der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt, um sich auf den vielen festlichen Weihnachtsmärkten in eine vorweihnachtliche Stimmung versetzen zu lassen.
Riesenrad auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt. Foto: privatRansbach-Baumbach. An wunderschön geschmückten Buden gab es Glühwein, heiße Schokolade und ein wahres kulinarisches Erlebnis. Kunstschmiede, Kunsthandwerker, Glasbläser und Drechsler boten ihre Waren feil und ließen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Wer mochte, konnte dem Regen in den vielen Geschäften trotzen oder über die bekannte und elegante Königsallee flanieren. Dort gab es auch eine Eislaufbahn, wollte man sich sportlich betätigen. Weithin sichtbarer Treffpunkt war das festlich beleuchtete Riesenrad auf dem Burgplatz. Einige Mutige genossen die einmalige Atmosphäre Düsseldorfs aus der Vogelperspektive. Ein wahrlich schöner Abschluss dieses vorweihnachtlichen Nachmittags. (PM)
Nachricht vom 11.12.2019 www.ww-kurier.de