WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
SG Grenzbachtal I punktet gegen Ebernhahn
Am Sonntag, 27. Oktober hatte die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal das Team aus Ebernhahn in Mündersbach zu Gast. Es gab einen ungefährdeten hochverdienten 3:0 Sieg für die SG Grenzbachtal. Die zweite Mannschaft verlor gegen Elbert II
SymbolfotoMündersbach. In der 12. Minute traf Marco Chahino zum 1:0, dem Philipp Radermacher fünf Minuten später das 2:0 folgen ließ. So ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel lies es die SG Grenzbachtal etwas ruhiger angehen, geriet aber nie in Gefahr das Spiel noch aus der Hand zu geben. Zehn Minuten vor Schluss erhöhte Sascha Bienek auf 3:0. Durch diesen Sieg konnte man sich im oberen Tabellendrittel festsetzen.

SG Grenzbachtal II gegen SG Elbert II
Die zweite Mannschaft spielte am Sonntag, 27. Oktober in Rossbach gegen die SG Elbert II. In der ersten Halbzeit zeigte Grenzbachtal eine starke Leistung und ging durch zwei Tore von Tobias Müller mit 2:0 in Führung. Doch kurz vor der Pause erzielte Elbert den Anschluss zum 1:2. In der zweiten Halbzeit hatte die SG Grenzbachtal dann keinen richtigen Zugriff mehr auf das Spiel. Elbert erzielte in der zweiten Halbzeit noch zwei Treffer und konnte das Spiel mit 2:3 gewinnen.

Die nächsten Spiele: SG I am Sonntag, 3. November um 15 Uhr in Wittgert gegen die SG Haiderbach, SG II am Sonntag 3. November um 12.30 Uhr in Herschbach.

Nachricht vom 27.10.2019 www.ww-kurier.de