WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
PKW berührte Fahrradfahrer - Zeuge gesucht
Auf der L 290 bei Giesenhausen ereignete sich gestern, 19. Oktober ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahrradfahrer leichte Verletzungen zuzog. Dieser war von einem überholenden Autofahrer touchiert und zu Fall gebracht worden. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.
Giesenhausen. Am 19. Oktober, gegen 13 Uhr ereignete sich auf der L 290 aus Eichelhardt kommend in Fahrtrichtung Giesenhausen ein Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person. Der Fahrer eines PKWs beabsichtigte einen vor ihm befindlichen Fahrradfahrer zu überholen. Infolgedessen touchierte der Fahrer mit seinem PKW den Fahrradfahrer, welcher daraufhin zu Boden fiel und sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zuzog.

Die Polizei sucht an dieser Stelle einen zum gleichen Zeitpunkt entgegenkommenden PKW-Fahrer, welcher innerhalb des Verkehrsvorganges gefährdet worden sein könnte. Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Hachenburg, Telefon: 02662/9558-0.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)
Nachricht vom 20.10.2019 www.ww-kurier.de