WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person, Verursacherin flüchtig
Die Polizei Montabaur sucht einen blauen Kleinwagen, dessen Fahrerin sich am Donnerstagmittag, dem 10. Oktober, gegen 13:10 Uhr Verkehrsunfallflucht in der Industriestraße im Industriegebiet Heiligenroth schuldig machte. Bei der Unfallstelle handelt es sich um eine scharfe Kurve in der Nähe des Aldi-Marktes.
SymbolfotoMontabaur. Ein Sattelzug befuhr die Industriestraße aus Richtung "Real-Markt" kommend in Richtung der besagten Kurve. Ein Opel Vivaro befuhr die Industriestraße in entgegengesetzter Richtung. Gleichzeitig befuhr ein blauer Kleinwagen widerrechtlich den Verbindungsweg zwischen Autobahnauffahrt und Industriegebiet, der im besagten Kurvenbereich in die Industriestraße mündet.

Laut Aussage der vor Ort angetroffenen Personen fuhr der blaue Kleinwagen auf die Industriestraße und in Richtung Real-Markt davon, ohne auf den bevorrechtigten Verkehr der Industriestraße zu achten.

Infolgedessen kam es im genannten Kurvenbereich zum Zusammenstoß zwischen Sattelzug und Opel Vivaro. Es entstand Personen- sowie Sachschaden.

Der unfallverursachende blaue Kleinwagen flüchtete von der Unfallstelle. Das Fahrzeug soll eine stahlblaue Farbe und ein schwarzes Dach gehabt haben. Weiterhin habe eine Frau am Steuer gesessen.

Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise unter Telefon: 02602/922260.
(PM Polizeiispektion Montabaur)
Nachricht vom 12.10.2019 www.ww-kurier.de