WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Seniorengymnastik für alle „Ü-80“ im Buchfinkenzentrum
Bewegung tut gut. Sie hilft Gesundheit zu erhalten und Krankheit zu verhindern – in jeder Lebensphase, besonders im hohen Alter. Beim nächsten Treffen am Mittwoch, 2. Oktober wollen die „555er“ aus dem Buchfinkenland das gleich doppelt beherzigen: nämlich die üblichen 555 Schritte laufen und altersgemäße gymnastische Übungen ausführen.
So war das bei einer früheren Übungseinheit mit der AOK im Buchfinkenzentrum. Foto: Uli SchmidtBuchfinkenland. Wie immer treffen sich alle ab 80 Jahre, die dabei sein wollen, um 14 Uhr am Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach (auch wenn es regnen sollte). Von dort laufen die hochaltrigen Seniorinnen und Senioren mit und ohne Rollator gemütlich bis zum Buchfinkenzentrum (Turnhalle), wo schon ein großer Stuhlkreis und Thomas Knaack als Sportfachkraft der AOK warten.

Unter dem Motto „Beweglich und kraftvoll bis ins hohe Alter“ stehen dort zusammen leichte Dehnübungen und ein paar Kräftigungsübungen mit dem Theraband auf dem Fitnessprogramm. Nach gut 30 Minuten gehen alle zurück ins Seniorenzentrum, wo schon Kaffee und Kuchen bereitstehen. Dazu gibt es dann wieder ein themenbezogenes Quiz.

Es muss sich niemand vorher anmelden, einfach hinkommen und mitmachen. Auch Gäste aus den benachbarten Gemeinden sind herzlich willkommen. Ein Abholdienst steht wie immer vorher gerne zur Verfügung. Also: in der Turnhalle ist Platz für alle Ü-80 und Kuchen gibt es hinterher im Altenheim auch genug. Nur hinkommen muss jede und jeder selbst. Info gerne unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de. (PM)
Nachricht vom 17.09.2019 www.ww-kurier.de