WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Westerwald Bank spendet 400 Euro für Geschirrmobil
Mit einer Spende in Höhe von 400 Euro unterstützt die Westerwald Bank Neuan-schaffungen für das Geschirrmobil der Feuerwehr in Ransbach-Baumbach. ach etlichen Jahren in Betrieb werden einige Ersatzbeschaffungen nötig, die mit der Spende der Volks- und Raiffeisenbank finanziert werden sollen.
Nicolas Wörsdörfer (links) von der Westerwald Bank übergab einen symbolischen Scheck an Martin Fromme (Mitte) und Hans-Jörg Hammes von der Feuerwehr Ransbach-Baumbach. (Foto: Westerwald Bank)Ransbach-Baumbach. Mit einer Spende in Höhe von 400 Euro unterstützt die Westerwald Bank Neuan-schaffungen für das Geschirrmobil der Feuerwehr in Ransbach-Baumbach. Das Geschirrmobil wird über den Förderverein der Feuerwehr verliehen an Ver-eine und Verbände, Firmen und Institutionen sowie an Privatpersonen. Nach etlichen Jahren in Betrieb werden einige Ersatzbeschaffungen nötig, die mit der Spende der Volks- und Raiffeisenbank finanziert werden sollen. Die Westerwald Bank, so sagte es Nicolas Wörsdörfer von der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach, unterstütze die Idee des Geschirrmobils gerne, sei sie doch im genossen-schaftlichen Sinne nachhaltig und schone die Um-welt. Er übergab dazu einen symbolischen Scheck an Martin Fromme und Hans-Jörg Hammes von der Feuerwehr Ransbach-Baumbach. (PM)
Nachricht vom 13.09.2019 www.ww-kurier.de