WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Wirtschaft
Café Haiderbach eröffnet
Am Sonntag, 2. September, fanden die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten des Cafés Haiderbach in Breitenau statt. Bürgermeister Michael Merz sowie die Ortsbürgermeister Jürgen Berleth, Thomas Hoffmann und Günther Kuhn gratulierten den Eheleuten Rehn (Bauherren des Projekts) und den Eheleuten Thier (Bäcker und Cafébetreiber) zum gelungenen Einstand. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von den St. Georgsbläsern Haiderbach. Für das leibliche Wohl sorgten nicht nur die üblichen Backwaren der Bäckerei Thier, sondern auch frisch gebackenes Holzofenbrot, regionale Wurstspezialitäten, Waffeln und ein Getränkestand.
Von links nach rechts: Frau Rehn, Ortsbürgermeister Berleth, Bürgermeister Merz, Herr Rehn und Herr Thier. Foto: privatBreitenau. Die Idee zur Schaffung eines Cafés für die Haiderbachgemeinden entstand bereits vor fünf Jahren bei der Einweihung der angrenzenden Seniorenwohngemeinschaft Haiderbach und konnte nun realisiert werden.

Das Café Haiderbach bietet mehr als nur die Möglichkeit einen Kaffee in gemütlicher Atmosphäre zu trinken und Backwaren aller Art zu erstehen. Ferner werden Eis sowie Wurst- und Fleischwaren angeboten. Freitags findet ein kleiner Markt statt. Von 8 bis 12 Uhr kann regionales Obst und Gemüse erworben werden und von 8 bis 13 Uhr bietet die Metzgerei Hemmerle aus Bendorf ein erweitertes Angebot an Fleisch- und Wurstwaren an. (PM)
Nachricht vom 11.09.2019 www.ww-kurier.de