WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
PKW-Fahrerin kommt von Straße ab und landet im Wald
Gegen 16 Uhr wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Bereich K65 Dreisbach Richtung Stockum am heutigen Dienstag (10. September) von der Leitstelle Montabaur gemeldet. Feuerwehr, DRK und Polizei waren im Einsatz.
Foto und Video RS-MediaDreisbach. An der gemeldeten Unfallstelle fanden die Rettungskräfte einen PKW vor, der von der Straße abgekommen und eine Böschung heruntergeschleudert war und zwischen den Bäumen stand. Warum die Fahrerin von der Fahrbahn abkam ist noch nicht bekannt. Die Kräfte des DRK und der Feuerwehr konnten die nicht eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug befreien.

Das DRK brachte die verletzte Fahrerin in ein Krankenhaus. Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Für die Rettungsmaßnahmen war die Kreisstraße halbseitig gesperrt. Für die Bergung des Fahrzeuges gab es eine kurzzeitige Vollsperrung. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Die Feuerwehren Feuerwehr Nistertal, Unnau und Dreisbach stellten den Brandschutz sicher, halfen bei der Verkehrsregelung und schnitten größere Äste ab, damit das Fahrzeug geborgen werden konnte. (woti)


Video von der Einsatzstelle:




Nachricht vom 10.09.2019 www.ww-kurier.de