WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Evangelischer Kinderkirchentag in Bad Marienberg
Spielen, Toben und jede Menge Spaß gibt’s für Kinder beim Kinderkirchentag in Bad Marienberg. Eingeladen sind alle Kinder unter dem Motto: „Anders als du denkst“ ins Evangelische Gymnasium Bad Marienberg am Samstag, den 21. September von 10 bis 16 Uhr. Ein Anmeldung ist erforderlich.
Regina Kehr, Kindergottesdienstbeauftragte des Evangelischen Dekanats Westerwald. Foto: privatBad Marienberg. Regina Kehr, Kindergottesdienstbeauftragte des Evangelischen Dekanats Westerwald, und ihr Team bieten am Vormittag Workshops mit Basteln, Malen und Spielen zum Thema „Gleichnisse“ an, nachmittags steht Action bei einem Spielparcours auf dem Programm und zum Abschluss findet um 15 Uhr ein bunter Gottesdienst statt, zu dem auch Eltern und Großeltern herzlich eingeladen sind.

„Nachdem wir in den vergangenen Jahren schon zweimal im ehemaligen Dekanat Selters einen Kinderkirchentag hatten, findet der Kinderkirchentag nun zum ersten Mal im großen Dekanat Westerwald statt und wir freuen uns auf richtig viele Kinder, die mit uns feiern wollen“, sagt Regina Kehr. „Ein Fest mit vielen Kindern zu feiern, ist immer was Besonderes. Es ist schön, wenn die Kinder sehen: Wir sind viele, wir sind wichtig, wir sind Gott wichtig.“ Der Veranstaltungsort wurde unentgeltlich von der Schulleitung zur Verfügung gestellt. „Das Evangelische Gymnasium Bad Marienberg eignet sich super, weil es viele kleine Räume für die Workshops, eine Turnhalle und einen großen Raum für uns alle gibt. Und der Schulkoch macht extra für uns ein leckeres Mittagessen in der Schulmensa“.

Als Thema des Kinderkirchentages haben Regina Kehr und ihr Team sieben Gleichnisse, die Jesus bei verschiedenen Gelegenheiten erzählt hat, ausgewählt. Zum Gleichnis vom Verlorenen Schaf, vom Haus auf Felsen oder auf Sand, von der Kostbaren Perle, vom Schatz im Acker, vom Senfkorn, vom Verlorenen Groschen und vom Barmherzigen Samariter werden am Vormittag Spiele gespielt, gebastelt und gemalt.

„Jesus hat sich den Alltag der Leute angeguckt und Vergleiche gefunden. Das machen wir ja heute auch so, dass wir Beispiele finden, wenn wir was erklären wollen. Gleichnisse sind eine gute Art, um über Gott ins Gespräch zu kommen“, erläutert Regina Kehr. Für einen Wunsch-Workshop kann man sich bei der Anmeldung entscheiden. Es gibt einen Flyer mit Anmeldemöglichkeit, der auf der Website des Evangelischen Dekanats herunter geladen werden kann. Außerdem liegen die Flyer in allen Evangelischen Kirchengemeinden des Dekanats aus. Die Kosten für den Kinderkirchentag liegen pro Kind bei 3 Euro, der Betrag wird direkt vor Ort eingesammelt. Weitere Infos gibt’s bei Regina Kehr, Telefon 02663/9628-29, E-Mail: regina.kehr.dek.westerwald@ekhn-net.de



Nachricht vom 23.08.2019 www.ww-kurier.de