WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Kultur
Klassik im Keller
„Krummer Dienstag“ ist in Montabaur inzwischen zum Begriff geworden. Dienstage mit ungeradem Datum sind im Historica-Gewölbe der darstellenden Kunst gewidmet. Der nächste „Krumme“ steht am 27. August an und wartet mit Klassik auf. Das Kammermusik-Ensemble "LA MELODIA" hat sich speziell für dieses Konzertprogramm zusammengefunden, um Musik aufzuführen, die sich durch besonders schöne, exponierte Melodien auszeichnet.
Melodia. Foto: muslixMontabaur. Zwei Solo-Bläser (Trompete/Klarinette) und ein Streichquartett spielen ausgewählte Werke aus Barock, Klassik und Romantik. Die sechs Musiker aus dem Kreis Westerwald/Neuwied verbindet die Tätigkeit als Instrumentallehrer an verschiedenen Musikschulen und das Engagement in vielfältigen Ensemble- und Orchesterprojekten.

Stücke von Pietro Baldassare, Georg Friedrich Telemann, Wolfgang Amadeus Mozart und Carl Maria von Weber stehen auf dem Programm. Auf diesen spätsommerlichen Kunstgenuss darf man gespannt sein, denn die Gruppierung tritt in dieser Konstellation zum ersten Mal öffentlich auf.

Beginn ist 19:30 Uhr im Historica-Gewölbe an der Stadtmauer in Montabaur. Der Eingang ist Ecke Kolpingstraße / Hospitalstraße zu finden. Karten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen in der Region oder direkt über Ticket Regional, www.ticket-regional.de/kik und natürlich an der Abendkasse zum Preis von 12 Euro. Die Tiefgarage Süd steht allen Besuchern ab 17 Uhr kostenfrei zur Verfügung. (PM)
Nachricht vom 19.08.2019 www.ww-kurier.de