WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Zur Fuchskaute - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald
Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 21. Juli, um 13 Uhr startet die E-Bike Tour „Zur Fuchskaute“.
SymbolfotoHachenburg. Die Strecke führt von Hachenburg über Nister, Norken, Kirburg, Lautzenbrücken, Stein-Neukirch und Bretthausen zur Fuchskaute. Von dort geht es nach einer Pause zurück nach Hachenburg. Je nach Akkuleistung sollte ein Ladegerät mitgenommen werden.

Diese Tour ist nur für E-Biker geeignet. Die Mitarbeiter der Tourist-Information Hachenburger Westerwald freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer.

Es besteht Helmpflicht! Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin nimmt auf eigene Verantwortung an der Tour teil. Für die Verkehrssicherheit des Fahrrades und für die Einhaltung der geltenden Straßenverkehrsordnung ist jeder selbst verantwortlich.

Datum: 21. Juli
Beginn: 13 Uhr
Kosten pro Teilnehmer: 3 Euro (zahlbar in bar an den Radführer)
Start/Ende: Vogtshof, Mittelstraße 2, 57627 Hachenburg
Streckenlänge: circa 64 Kilometer
Schwierigkeit: schwer
Höhenmeter: 1000 Höhenmeter

Anmeldungen bis Freitag 19. Juli, 15 Uhr bei der Tourist-Information Hachenburger Westerwald. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Tourist-Information Hachenburger Westerwald, Perlengasse 2, 57627 Hachenburg, Telefon 02662 958339, Fax 02662 958357, info@hachenburger-westerwald.de, www.hachenburger-westerwald.de.
Nachricht vom 09.07.2019 www.ww-kurier.de