WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Stadt Hachenburg erweitert Angebot für Familien
Gemeinsam mit dem evangelischen und dem katholischen Familienzentrum wird die Stadt Hachenburg das Angebot für Familien erweitern. In einem ersten Schritt unterstützt die Stadt das evangelische Familienzentrum bei den Ferienbetreuungsangeboten in den bevorstehenden Sommerferien. Zielsetzung des städtischen Familienzentrums ist es, ein niedrigschwelliges Angebot für Familien zu schaffen und damit die Familienfreundlichkeit der Stadt weiter zu erhöhen.
Hachenburg. Zum Angebot sollen Informationsveranstaltungen, Bildungsangebote, Ferienbetreuungen und (Groß)Eltern-Kind-Aktionen gehören. Dabei sollen die Angebote der beiden kirchlichen Familienzentren ergänzt und über eine gemeinsame Planungs- und Lenkungsgruppe aufeinander abgestimmt werden.

Die erste Aufgabe für Bilge Özcan, Koordinatorin des städtischen Familienzentrums, ist die Unterstützung des evangelischen Familienzentrums bei der Organisation und Durchführung der diesjährigen Ferienspaßaktion. Die Ferienbetreuung für die Kinder im Alter von 3 bis 7 Jahren findet dabei in diesem Jahr (wieder) in den Räumen des Hachenburger Kinderhauses statt.

Mit dem kommunalen Familienzentrum der Stadt soll das Angebot für Familien in Hachenburg und die Familienfreundlichkeit Hachenburgs weiter verbessert werden, so Stadtbürgermeister Stefan Leukel. (PM)
Nachricht vom 11.06.2019 www.ww-kurier.de