WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
Wissener Bogenschützen punkten in der Westerwaldliga und beim Löwenturnier
Auch am vergangenen Wochenende waren die Bogensportler des Wissener Schützenvereins aktiv. Nachdem bereits vor einer Woche das dritte Event der Westerwaldliga stattgefunden hat, war es auch vergangenen Samstag wieder an der Zeit Punkte zu sammeln. Dafür ging es nach Hachenburg zu Ulrich Hinz und dem Gelände der Bogenscheune. Tags drauf stand zusätzlich die Teilnahme am Löwenturnier in Hachenburg auf dem Plan.
Die Jugendlichen Sportler des Wissener SV schnitten beim Löwenturnier in Hachenburg am besten ab. (Foto: SV Wissen)Wissen/Hachenburg. Am Samstag ging es in eine „Doppelhunter-Runde“. An 14 Stationen standen jeweils bis zu zwei Schaumstofftiere, die auf unbekannte Entfernungen, bis zu 45 Metern, mit nur jeweils einem Versuch getroffen werden mussten. Insgesamt gingen über 56 Teilnehmer an den Start, von denen 32 in der Westerwaldliga aktiv waren. Nach fünf Stunden bei bestem Wetter hatte sich Klaus Frühling auf den dritten Platz vorgekämpft und festigte mit diesem Ergebnis weiterhin Platz 1 in der Einzelrangliste. In der Teamwertung konnte das erste Team des Wissener SV Platz 3 halten und auch die zweite Mannschaft behauptete souverän den 4. Platz.

Für den SV Wissen traten an:
Klaus Frühling , Daniel Hüsch, Michael Mewes, Julia Schramm, Yvonne Mewes, Leon Kipping, Kim Kuqi, David Kipping und Niklas Wittershagen

Das Nächste Turnier für die Westerwaldliga findet am 30.6. in Langenbach statt.

Am vergangenen Sonntag ging es dann, bei strahlendem Sonnenschein, zum Löwenturnier, ebenfalls ausgetragen von der Bogenscheune Hachenburg. Diesmal zu einer „Dreipfeil-Runde“. An 30 Stationen standen auch diesmal Schaumstofftiere auf unbekannte Entfernungen bis zu 50 Metern. Der erste getroffene Pfeil wurde auf Punkte gewertet.

Die Jugendlichen Sportler des Wissener SV schnitten am besten ab und ergatterten bei 600
möglichen Punkten Platz 1 (David Kipping mit 420 Punkten) und Platz 2 (Niklas Wittershagen mit 408 Punkten). Daniel Hüsch erreichte mit 396 Punkten Platz 19 bei den Herren und Julia Schramm Platz 9 bei den Damen mit 276 Punkten.

Der Verein freut sich außerdem über die Qualifizierung von vier Wissener Bogenschützen, die am 16.06.2019 an der Landesmeisterschaft Feld in Altenkirchen teilnehmen werden. (PM)
     
Nachricht vom 06.06.2019 www.ww-kurier.de