WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Drei Gemeinden erhalten Zuwendungen aus dem Dorferneuerungsprogramm
Die Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet erhielt aus dem rheinland-pfälzischen Innenministerium die Mitteilung, dass drei Gemeinden aus den Verbandsgemeinden Wallmerod und Montabaur mit Zuwendungen aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz unterstützt werden.
SymbolfotoWirges. Die Ortsgemeinde Niederahr erhält in den Jahren 2019 und 2020 insgesamt 190.000 Euro für die Neugestaltung der Außenanlagen am Rathaus.

Der Montabäurer Ortsteil Bladernheim wird mit 18.000 Euro bei der Neugestaltung der Ortsmitte unterstützt.

Die Ortsgemeinde Salz möchte ihren Kinderspielplatz funktional und barrierefrei aufwerten. Dafür erhält sie in den Jahren 2019 und 2020 insgesamt 40.000 Euro.

„Die vielfältigen Anstrengungen unserer Gemeinden bei der Dorferneuerung verdienen es, vom Land unterstützt zu werden. Das Dorferneuerungsprogramm der Landesregierung ist hierfür ein hervorragendes Instrument“, stellt Tanja Machalet fest. (PM)
Nachricht vom 15.05.2019 www.ww-kurier.de