WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Aktion saubere Landschaft in städtischen KITAs von Hachenburg
Unter dem Motto „HBG Plastikfrei - und was können wir Kinder dafür tun?“ starteten die Vorschulkinder der beiden Einrichtungen der Stadt Hachenburg am Donnerstag, den 4. April in die Natur und befreiten diese von Plastik-, Papier-, und Restmüll. 23 Kinder, ausgestattet mit Mehrweg-Gartenhandschuhen und wetterfester Kleidung, starteten – nach einem Frühstück im Turnraum des Lieblingsplatzes – ihre Aufräumaktion auf dem Spielplatz in der Nähe der Graf-Heinrich-Realschule.
Säckeweise Müll sammelten die Kinder. Foto: privatHachenburg. Von dort aus liefen sie entlang des Entenweihers Richtung Kinderhaus. Auf der Landzunge am Oberbach, dem Parkplatz des Kinderhauses und des Schwimmbades fand sich viel Unrat.

Zum Abschluss gab es ein Mittagsimbiss im Sonnenzimmer des Hachenburger Kinderhauses.

Die Gartenhandschuhe in ihrer Größe konnten die Kinder anschließend mit nach Hause nehmen. Ein herzliches Dankeschön an die Vorschulkinder für diesen „Arbeitseinsatz“. (PM)
Nachricht vom 06.05.2019 www.ww-kurier.de