WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Politik
Neubau Verbandsgemeindehaus: Vorplanung fertig - Ausstellung
Beim Neubauprojekt Verbandsgemeindehaus Montabaur ist der nächste Meilenstein in Sicht: Nach rund einem Jahr Vorentwurfsphase sind nun die Planungen in den drei Hauptgewerken Architektur, Haustechnik und Statik sowie in vielen weiteren Fachrichtungen so weit fortgeschritten, dass der Verbandsgemeinderat sie als Gesamtkonzept einsehen und verabschieden kann. Danach ist klar: So wird das Verbandsgemeindehaus gebaut! Die vorgelegten Entwürfe werden dann in eine konkrete Bauplanung überführt. Baubeginn könnte im Frühjahr 2020 sein.
Montabaur. Eine Ausstellung gibt den Bürgern Einblick in den aktuellen Stand der Planungen. Sie wird am 15. Mai um 17 Uhr in der Bürgerhalle im historischen Rathaus eröffnet. Anschließend stellen die Fachplaner in öffentlicher Sitzung der Ausschüsse ihre Arbeitsergebnisse vor. Am 23. Mai 2019 berät der Verbandsgemeinderat abschließend über die Vorentwürfe.

Hier ein Überblick über die Termine:

Eröffnung der Ausstellung
Das Bauvorhaben Verbandsgemeindehaus wird Gegenstand einer Ausstellung in der Bürgerhalle im historischen Rathaus sein. Gezeigt werden der aktuelle Projektstand und die nächsten Planungsschritte. Die Ausstellung wird am Mittwoch, dem 15. Mai, um 17 Uhr eröffnet und kann dann bis einschließlich 24. Mai während der Öffnungszeiten der Verwaltung besichtigt werden.

Sprechstunden in der Ausstellung
Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich und Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland werden zu bestimmten Terminen in der Bürgerhalle sein und durch die Ausstellung führen:

Freitag, 17.Mai.: 11.30 – 12.30 Uhr (An diesen Terminen kann Frau Wieland nicht teilnehmen)
• Samstag, 18.Mai.: 10 – 12 Uhr
• Montag, 20.Mai.: 13 – 14 Uhr
• Mittwoch, 22.Mai.: 16 – 18 Uhr *
• Donnerstag, 23.Mai.: 9 – 10 Uhr

Öffentliche Sitzungen der politischen Gremien
Der Verbandsgemeinderat und sein Haupt- und Finanzausschuss sowie der Bauausschuss werden in öffentlichen Sitzungen den aktuellen Planungsstand beraten und über die nächsten Schritte entscheiden. Die Termine dafür sind:
• Am Mittwoch, dem 15. Mai, tagen um 18 Uhr (also im Anschluss an die Ausstellungseröffnung) der Haupt- und Finanzausschuss und der Bauausschuss in gemeinsamer Sitzung in der Bürgerhalle im historischen Rathaus. Die BOF-Architekten werden den überarbeiteten Vorentwurf vorstellen und die Projektsteuerer vom Büro Hitzler geben einen Überblick über das Gesamtprojekt.
• Am Donnerstag, dem 23. Mai, wird um 18 Uhr der Verbandsgemeinderat in der Stadthalle Haus Mons Tabor tagen. Der Rat wird dann abschließend über die Vorentwurfsplanung entscheiden und damit die Phase der konkreten Entwurfsplanung einläuten. (PM)
Nachricht vom 03.05.2019 www.ww-kurier.de