WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Kultur
Kino-Doku mit Tanzkonzert und Vortrag über Zen-Buddhismus
Ein poetischer Kino-Dokumentarfilm mit Tanzkonzert und ein anregender Vortrag über Zen-Buddhismus – das erwartet die Besucher am Samstag, den 25. Mai, in Hachenburg. Der Eintritt kostet jeweils 10 Euro. Die beiden Veranstaltungen finden im Zusammenhang mit dem Spirituellen Festival „Frühlingserwachen“ statt.
Tanz Frühlingserwachen. Fotos: Carola Stieber.Hachenburg. „Im Spiegel Deines Angesichts - Aus dem Leben einer Tempeltänzerin“ nimmt die Zuschauer im Cinexx ab 10 Uhr mit auf eine mystische Reise durch verschiedene Länder, Kulturen, Traditionen und Religionen – ein modernes Märchen über eine Tänzerin, die aus ihrem Leben erzählt. Danach gibt es die Möglichkeit, Fragen an die Regisseurin Carola Stieber zu stellen. Abschließend wird sie, begleitet von Musikfreunden, live für das Publikum tanzen.

Ab 17 Uhr gibt der Religionswissenschaftler Dr. Adrian Tavaszi im Neuen Galerie Café eine Einführung in Geschichte und Praxis des Zen-Buddhismus. Der Vortrag beleuchtet (mit Fotos und Filmmaterial) die Entstehungsgeschichte und die Besonderheiten des Zen von den indischen Anfängen bis hin zu heutigen Praxisformen.

Die beiden Veranstaltungen finden im Zusammenhang mit dem Spirituellen Festival „Frühlingserwachen“ statt, das nächstes Jahr bereits zum dritten Mal in Hachenburg stattfinden wird. Veranstalter ist die Hachenburger Kulturzeit in Zusammenarbeit mit dem Cinexx, dem Neue Galerie Café sowie Birgit Henrich. (PM)
     
Nachricht vom 26.04.2019 www.ww-kurier.de