WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Fahrerin landete im Straßengraben – schwer verletzt
Zur Vollsperrung der L303 zwischen Helferskirchen und Siershahn führte der Unfall einer Frau am Dienstagmorgen. Die Frau kam mit ihrem Fahrzeug von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und landete im Straßengraben. Sie musste per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.
SymbolfotoHelferskirchen. Am 23. April kam es um 8.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L303 zwischen den Ortslagen Helferskirchen und Siershahn. Eine 59 Jahre alte Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Selters kam alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug mehrfach im Straßengraben. Die Fahrerin musste durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug gerettet werden und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme sowie Fahrzeugbergung war die L303 voll gesperrt.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)
Nachricht vom 23.04.2019 www.ww-kurier.de