WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Stadthalle Montabaur verzauberte Retro Spieler aus ganz Deutschland
Am Samstag, dem 13. April veranstaltete das Haus der Jugend Montabaur zum mittlerweile zehnten Mal die Spiele und Konsolen Börse. Auf Grund der akuten Platz- und Parkprobleme im Jugendzentrum Montabaur musste es eine Veränderung geben und so feierte die Spiele und Konsolen Börse anlässlich des fünf-jährigen Jubiläums am Samstag, den 13. April ihre Premiere in der Stadthalle Montabaur.
Spiele und Konsolen Börse. Foto: privatMontabaur. Mit über 100 Tischen und knapp 40 Ausstellern verwandelte sich die Stadthalle in ein Spiele-Paradies für Retro Jäger, Sammler und Neugierige von Video – Spielen aus den frühen 80er Jahren bis heute. Von Konsolen, Handhelds, Spielen und Merchandising wurde an diesem Tag fast alles angeboten was das Herz begehrt. Wie immer waren die Tische der Aussteller sowie der Eintritt frei. Die Besucher der Börse wurden direkt am Eingang der Halle von Lara Croft und der angrenzenden „Chilling Lounge“ begrüßt. Ob Jung oder Alt, jeder hat sich eine Auszeit genommen und eine Partie auf dem Tischkicker oder der Playstation 1 gespielt. Die Couchen luden hier zum Verweilen auf ein Gespräch ein oder boten eine kurze Auszeit, um das Geschehen in der Halle auf sich wirken zu lassen.

Hervorzuheben waren die gut erreichbaren Tische mit ihren breiten Gängen und dem angenehmen Klima in der Stadthalle. Dies wurden von vielen Besuchern und Ausstellern anderer Börsen in Deutschland doch stark bemängelt. Insgesamt gab es nur Lob und Zuspruch für diese Veranstaltung in der neuen Location in Montabaur. Eine weitere Veränderung ist nicht nur der neue Standort, sondern auch die Reduzierung auf nur noch eine Börse im Jahr. In den vorangegangenen Jahren gab es immer eine Börse im Frühjahr und eine im Herbst. Die nächsten Börsen werden ab sofort jedes Jahr um Ostern stattfinden.

Für die 11. Börse in der Stadthalle Montabaur gibt es auch schon einen Termin. Am Samstag, den 18. April wird die Mons Tabor Halle in Montabaur allen Freunden von Retro Spielen von 11 bis 16 Uhr ihre Türen öffnen. Informationen und Anmeldungen erhalten Sie unter: Haus der Jugend Montabaur e.V., Odenwaldstraße 7, 56410 Montabaur, Telefon: 02602-18844, E-Mail: team@juzmt.de. (PM)
Nachricht vom 17.04.2019 www.ww-kurier.de