WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Betrunkenen LKW-Fahrer gestellt
Der Polizeiinspektion Westerburg wurde am heutigen Freitag (12. April) über eine mögliche Trunkenheitsfahrt durch einen LKW-Fahrer in Oberroßbach informiert. Die Beamten machten sich unverzüglich auf den Weg.
SymbolfotoOberroßbach. Der verantwortliche Fahrzeugführer konnte durch die Polizeibeamten angetroffen und kontrolliert werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 1,53 Promille. Die Fahrt endete für den LKW-Fahrer an Ort und Stelle.

Dem LKW-Fahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet, der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. PM Polizei Westerburg

Nachricht vom 12.04.2019 www.ww-kurier.de