WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Verkehrsteilnehmer hinderten betrunkenen Autofahrer an der Weiterfahrt
Aufmerksame Verkehrsteilnehmer hinderten einen betrunkenen Autofahrer in Langenhahn an der Weiterfahrt. Der Mann flüchtete zu Fuß, konnte aber zu Hause von der Polizei angetroffen werden. Der Mann wird nun weiterhin zu Fuß gehen müssen.
SymbolfotoLangenhahn. Am Dienstag, dem 13. März, gegen 7:50 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer der Hinweis auf einen PKW gegeben, welcher in unsicherer Fahrweise geführt wurde. Das Fahrzeug hielt schließlich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an. Der Fahrer ging kurz in den Markt, wobei er deutlich am Schwanken war.

Als der Fahrer zurückkam und mit seinem Fahrzeug wegfahren wollte, wurde er durch andere Verkehrsteilnehmer daran gehindert. Allerdings verließ er den Parkplatz fußläufig.

Der Fahrer konnte an der Halteranschrift angetroffen werden. Da er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.
(PM Polizeidirektion Montabaur)
Nachricht vom 12.03.2019 www.ww-kurier.de