WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Versorgungsvollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
„Versorgungsvollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung, dazu möchte wir Sie alle am Montag, 18. März, um 19 Uhr, in dem Dorfgemeinschaftshaus „Zur Linde“ in Caan, informieren und die rechtlichen Voraussetzungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung darstellen!“, teilen die Ortsbürgermeister der Ortsgemeinden Caan und Nauort, Roland Lorenz und Frank Herrmann, mit.
Caan. „Ebenso werden wir über die Möglichkeit der Erstellung eine Patientenverfügung informieren.“.

Evelyn Thomé von der Seniorenarbeit der Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach ist es gelungen, zu dieser gemeinsamen Veranstaltung der Ortsgemeinden Christa Rörig vom Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt Westerwald e.V. als Referentin zu gewinnen.

Das ist nicht nur für ältere Menschen und Senioren ein wichtiges Thema, sondern auch für jüngere Menschen wichtig. Körper- und plötzliche geistige Behinderungen sind nicht altersspezifisch, sondern können jeden zu jeder Zeit, etwa durch einen Unfall, treffen.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. (PM)
Nachricht vom 07.02.2019 www.ww-kurier.de