WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
SG Grenzbachtal holt 4. Platz beim Hachenburger Pils-Cup
Am vergangenen Wochenende fand die 28. Auflage des Hachenburger Pils-Cup statt. In der neu renovierten Rundsporthalle in Hachenburg traten insgesamt 40 Mannschaften aus der Kreisliga bis hin zur Rheinland-, und sogar Hessenliga gegeneinander an.
SymbolfotoMarienhausen. Am vergangenen Freitag bestritt die erste Garde der SG Grenzbachtal/Marienhausen ihre Vorrundenspiele und zog als Tabellenzweiter in die Zwischenrunde am Sonntag ein.

Ergebnisse Vorrunde:
FSV Kroppach - SGG 1 = 0:4
SGG 1 - SG Neitersen = 1:3
SGG 1 - SG Herdorf = 1:0

Bei den zehn Gruppen kam jeweils der Gruppensieger und der Gruppenzweite in die Zwischenrunde am Sonntag. Hier musste die SG dann in einer neuen Vierer-Gruppe um den Einzug ins Viertelfinale antreten. Bei den fünf neu zusammengestellten Gruppen kam jeweils der Gruppensieger sowie die drei besten zweitplatzierten ins Viertelfinale:

Ergebnisse Zwischenrunde:
Spfr. Eisbachtal - SGG 1 = 3:2
SGG 1 - SG Kirburg = 6:2
SGG 1 - SG Steineroth = 4:0

Mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 12:5 zog man als einer der drei besten Zweiten ins Viertelfinale ein. Hier traf man im KO-Spiel auf den Bezirksligisten aus Montabaur. Nach 12 gespielten Minuten stand ein 1:1 Remis auf der Tafel und man ging ins 9-Meter-Schießen. Hier gewannen die Jungs der SG Grenzbachtel mit einem Gesamtergebnis von 5:3 und zog somit ins Halbfinale ein. Bis hier hin ein großer Erfolg, da man der einzige Kreisligist unter den besten
vier Mannschaften war.

Im Halbfinale traf man nun auf den Rheinlandligisten aus Malberg/Rosenheim. In diesem kampfbetonten Halbfinale mussten sich unsere Jungs leider gegen den stärkeren Gegner mit 3:1 geschlagen geben und verpasste somit den Einzug ins große Finale.

Anschließend ging es ins 9-Meter-Schießen um Platz drei und vier. Hier trat man gegen den Rheinlandligisten aus Eisbachtal an. Mit viel Pech verlor man das Schießen und sicherte sich jedoch den starken und hart erkämpften 4. Platz des Turniers.

„Eine große Leistung unsere Jungs und für unseren Verein, wenn man bedenkt dass man als Kreisligist die viert beste Mannschaft von 40 teilnehmenden Mannschaften geworden ist“, meinte der Vorstand stolz.

Endergebnis des Pils-Cup.
1. SG Neitersen/Altenkirchen
2. SG Malberg/Rosenheim
3. Spfr. Eisbachtal
4. SG Grenzbachtal

Ein großartiger Erfolg für die SG Grenzbachtal, nun geht es in die Vorbereitung, um das Ziel Klassenerhalt in Angriff zu nehmen.

 
Nachricht vom 28.01.2019 www.ww-kurier.de