WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Mit LKW im Gegenverkehr zusammengestoßen
Am Dienstagmorgen kam es auf der B255, zwischen Rothenbach und Hintermühlen, zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem LKW, bei der die PKW-Fahrerin leicht verletzt wurde. Ursache war ein Überholvorgang eines liegengebliebenen LKW im Kurvenbereich.
SymbolfotoRothenbach. Am 29. Januar, gegen 7:40 Uhr, kam es auf der B255, zwischen Rothenbach und Hintermühlen, bei winterlichen Bedingungen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Eine Fahrzeugführerin wollte einen liegengebliebenen LKW im Kurvenbereich überholen und übersah dabei den entgegenkommenden LKW. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Unfallbeteiligte leicht.

Die Strecke musste über einen Zeitraum von über einer Stunde komplett gesperrt werden.
(PM Polizeiinspektion Westerburg)
Nachricht vom 28.01.2019 www.ww-kurier.de