WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Fünf PKW aufgebrochen, Stromkabel und Diesel geklaut am Wochenende
In Höhr-Grenzhausen wurden am Wochenende 19./20. Januar gezielt Mercedes und BMW Fahrzeuge aufgebrochen und Teile daraus gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu dem Diebstahl von 200 Metern Stromkabel in Leuterod. Ebenso zu dem Dieseldiebstahl aus einem LKW in Bad Marienberg.
SymbolfotoHöhr-Grenzhausen. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in der Eduard-Berdel-Straße und Jacques-Remy-Straße insgesamt fünf PKW aufgebrochen. Der oder die bisher unbekannten Täter gingen sehr professionell vor und entwendeten Lenkräder, Navigationsgeräte und Multimediaeinheiten. Betroffen waren Mercedes und BMW Fahrzeuge.

Leuterod. Im Verlaufe des zurückliegenden Wochenendes entwendeten Unbekannte aus der Tongrube "Zuversicht", gelegen an der K 142 zwischen Leuterod und Wirges, 200 Meter Stromkabel (5 x 16 Quadrat) im Wert von rund 3.900 Euro. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise unter Telefon: 02602-9226-0 oder pimontabaur@polizei.rlp.de.

Bad Marienberg. Vermutlich im Laufe des Wochenendes wurde von Unbekannten der Tankdeckel eines LKW, der im Marmer Weg in Bad Marienberg abgestellt war, aufgebrochen und etwa 100 Liter Diesel entwendet.
(PM Polizeidirektion Montabaur)
Nachricht vom 21.01.2019 www.ww-kurier.de