WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Hendrik Hering und Ralf Seekatz besuchten Leistungskurs Sozialkunde MSS 11
Der Schulbesuchstag der Landtagsabgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages jährte sich zum 15. Mal und ist damit bundesweit immer noch konkurrenzlos. In diesem Rahmen besuchten am 9. November 2018 Hendrik Hering (SPD, seit 2016 Präsident des rheinland-pfälzischen Landtages) und Ralf Seekatz (CDU, Mitglied des Landtages RLP und Bürgermeister der Stadt Westerburg) den Leistungskurs Sozialkunde der 11. Klasse.
Ralf Seekatz (links) und Hendrik Hering in der MSS 11 der IGS Selters. Fotos: privatSelters. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich dazu im Vorfeld mit den Fragen auseinander gesetzt, warum der 9. November als Schicksalstag der Deutschen gilt, wie der Landtag von Rheinland-Pfalz arbeitet und welchen persönlichen und politischen Hintergrund die beiden Abgeordneten mitbringen. Desweiteren bereiteten sie Fragen zu politischen Problemen, welche sie bewegten oder noch bewegen, vor.

So erfuhren die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse Privates und Politisches aus den Biografien der beiden Herren, ließen sie Stellung nehmen zur AFD und FDP sowie aktuellen Wahlergebnissen auf bundes- und landespolitischer Ebene, diskutierten über die Alterssicherung, das Wahlrecht ab 16, die Datenschutzverordnung und vieles mehr.

Zusammengefasst erweiterten die Schülerinnen und Schüler ihre Vorkenntnisse über die parlamentarische Demokratie und ihre Bedeutung, nutzten ihre demokratischen Beteiligungsmöglichkeiten aktiv und bezogen die historischen Ereignisse gescheiterter und erfolgreicher, gewaltsamer und gewaltloser Revolutionen sowie demokratischer und autokratischer Kräfte auf aktuelle Fragestellungen der Gegenwart und Zukunft. (PM)
   
Nachricht vom 08.01.2019 www.ww-kurier.de