WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
LKW-Fahrer schaltet Licht aus und flieht von Unfallstelle
Am Dienstag, dem 27. November, gegen 06:25 Uhr, kam es auf der B54 zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein LKW und ein dahinter befindlicher PKW befuhren die B54, aus Richtung Siegerlandflughafen kommend, in Richtung Rennerod.
SymbolfotoLiebenscheid. Den beiden Fahrzeugen kam ein LKW mit Anhänger entgegen. Der Anhänger dieses LKW kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem linken Außenspiegel, des in Richtung Rennerod fahrenden LKW. Bruchstücke des Außenspiegels wurden hierbei auf die Windschutzscheibe des nachfolgenden PKW geschleudert, wobei die Scheibe beschädigt wurde.

Der verursachende LKW schaltete nach dem Unfall das Licht aus und entfernte sich in Richtung Siegen fahrend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen LKW geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Westerburg (02663 98050) zu melden.
Nachricht vom 26.11.2018 www.ww-kurier.de