WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Westerwälder Firmenlauf: Die schnellsten Schülerteams geehrt
Zum Ende der diesjährigen Firmenlauf-Saison zeichneten die Veranstalter des Westerwälder Firmenlaufs in Betzdorf die erfolgreichen Schülerteams aus der Region aus. Auch wenn der Spaß an erster Stelle stand, der Schülerlauf hatte auch einen Wettbewerbscharakter. Umso mehr waren die Teilnehmer der Siegerehrung stolz auf die Pokale und Urkunden.
Viel los war bei der Siegerehrung der schnellsten Teams des Schülerlaufs, der zum zweiten Mal im Rahmen des Westerwälder Firmenlaufs stattfand.Betzdorf. Mit der Ehrung der besten Schülerteams des Westerwälder Firmenlaufs wurde die diesjährige Firmenlauf-Saison im Betzdorfer Ausdauer-Shop abgeschlossen. Eingeladen waren die schnellsten Teams des Schülerlaufs, der mit über 250 Schülerinnen und Schüler fast zu einer eigenen Veranstaltung am Firmenlaufabend geworden ist.

Neuer Schwung
Organisator Martin Hoffmann von Anlauf Siegen dankte den anwesenden engagierten Lehrern der beteiligten Schulen, namentlich Ulrich Vitt von der Bertha-von-Suttner Realschule Plus, Kai-Uwe Koerner vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Steffen Höse von der Grundschule Kirchen und Christina Muhl von der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen. „Wir wissen um den zeitlichen Aufwand, den die Organisation rund um die Veranstaltung bedeutet und finden es klasse, dass so viele Schülerinnen und Schüler dabei waren. Die ganze Veranstaltung hat einen neuen Schwung bekommen, daran wollen wir anknüpfen und würden uns freuen, wenn im nächsten Jahr noch ein paar Schüler mehr dabei sind", so Christian Bauer, Geschäftsstellenleiter des Hauptsponsors Westerwald Bank in Betzdorf.

Spaß an erster Stelle
Auch wenn der Spaß an erster Stelle stand, der Schülerlauf hatte auch einen Wettbewerbscharakter. Umso mehr waren die Teilnehmer der Siegerehrung stolz auf die Pokale und Urkunden.

Die Ergebnisse in der Übersicht:
• Teamwertung Klasse 5 bis 8:
1. Bertha-von-Suttner-Realschule plus (Muhannad Essa, Milson Himay, Konrad Kolodziejek)
2. Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Fabrizio Miz, Noah Brenner, Pius Kiesler)
3. IGS Betzdorf-Kirchen (Justus Zacharias, Leni Bergmann, Samuel Hinrichs)
Schnellstes Mädchenteam: IGS Betzdorf-Kirchen (Leni Bergmann, Jolina Reifenrath, Evelina Liz)
• Teamwertung Klasse 9 bis 13:
1. Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (Lucas Schuhen, Felix Jung, Jonathan Schmidt)
2. Bertha-von-Suttner-Realschule plus(Dawid Piatek, Tengiz Smoyev, Bastian Emmerling)
3. IGS Betzdorf-Kirchen (Can-Kaya Stark, Nils Hensel, Feliz Aktas)
Schnellstes Mädchenteam: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (Lena Gilg, Johanna Holschbach, Anna Rüggeberg) (PM)
Nachricht vom 26.11.2018 www.ww-kurier.de