WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
SG Grenzbachtal II erobert zweiten Tabellenplatz zurück
Die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/ Marienhausen musste bereits am Freitag, den 9. November ihr Spiel in Heimbach austragen. Es endete 0:0. Die zweite Mannschaft konnte durch einen deutlichen Sieg gegen Ahrbach II wieder auf Tabellenplatz zwei klettern.
SymbolfotoMarienhausen. Von Beginn an war es ein Kampfspiel in dem man merkte, dass beide Mannschaften im Abstiegskampf stecken. Es gab viele umkämpfte Szenen im Mittelfeld, insgesamt wenig Torgelegenheiten auf beiden Seiten. Letztendlich kann man sagen, dass es ein gerechtes Unentschieden war, welches aber keiner der beiden Mannschaften so richtig weiterhilft.

Die zweite Mannschaft der SG spielte Samstag, den 10. November in Mündersbach gegen Ahrbach II und konnte einen verdienten 5:1 Sieg feiern. Zu Halbzeit lag man nach schwacher Leistung noch mit 0:1 hinten. Doch schien die Pausenansprache von Spielertrainer Sükrü Ak zu wirken. Die Mannschaft war nicht mehr wieder zu erkennen und erzielte fünf Tore. Zu nächst verschoss Tobias Müller einen Elfmeter machte aber zehn Minuten später dann doch den Treffer zum 1:1. Die weiteren Treffer, 2:1 Hakan Hamitogullari, 3:1 Waldemar Filatov, 4:1 Hakan Hamitogullari, 5:1 Tobias Müller. Damit steht die zweite Mannschaft wieder auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die nächsten Spiele:
SG I am Samstag, 17. November um 15 Uhr in Mündersbach Lokalderby gegen die SG Puderbach. SG II Sonntag, 18. November um 14.30 Uhr ebenfalls ein Lokalderby in Freirachdorf.

Nachricht vom 11.11.2018 www.ww-kurier.de