WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
In Atzelgift wurde eine Wäschespinne gestohlen
Die Hachenburger Polizei meldet den Diebstahl einer Wäschespinne. In Atzelgift wurde diese demnach am vergangenen Wochenende, offensichtlich in der Nacht vom 2. auf den 3. Juni, gestohlen. Wer auch immer die Wäschespinne entwendet hat: Genügend Anstand, um die aufgehängte Wäsche auf dem Gartenzaun abzulegen, hatte der Täter.
Atzelgift. In Atzelgift wurde am Wochenende eine Wäschespinne gestohlen. Das meldet die Polizeiinspektion Hachenburg. Laut Pressemitteilung liegt der Tatzeitraum zwischen Samstag, dem 2. Juni, 18 Uhr, und Sonntag, dem 3. Juni, 8.20 Uhr. Bisher unbekannte Täter entwendeten in dieser Zeit von einem Grundstück in der Schulstraße die Wäschespinne. Der oder die Diebe hatten aber offensichtlich so etwas wie Ordnungssinn: Die auf der Spinne aufgehängte Wäsche wurde nämlich auf dem Gartenzaun des Grundstücks abgelegt. Hinweise erbittet die Polizei Hachenburg (Tel. 02662-95580). (PM)
Nachricht vom 03.06.2018 www.ww-kurier.de