WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
Ehrungen beim TuS Roßbach
Auszeichnungen des Fußballverbandes Rheinland verliehen
Um Ehrungen verdienter Vereinsmitarbeiter ging es bei der Jahreshauptversammlung des TuS Roßbach. Im Auftrag des Fußballverbandes Rheinland (FVR) und in Vertretung des Kreisvorsitzenden Friedel Hees nahm das Vorstandsmitglied des Fußballkreises Westerwald/Sieg, Willi Simon die entsprechenden Ehrungen vor. Simon lobte das Engagement der zu Ehrenden.
Ehrungen des Fußballverbandes Rheinland durch Willi Simon (rechts), Vorstandsmitglied im Fußballkreises WW/Sieg. (v.l.) Guido Birk; Björn Oettgen, Frank Schneider; Bernd Nöllgen, Wilfried Oettgen. Foto: Willi SimonRoßbach. Nahezu 200 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit für den TuS Roßbach sollten gewürdigt werden. Er hob dabei eine funktionierende Jugendarbeit im TuS Roßbach hervor, die die Basis für das Fortbestehen eines Vereines bilde. In einem Verein wie TuS Roßbach würde noch „mit Herz ohne Kommerz“ gearbeitet, im Gegensatz zu „unmoralischen Forderungen im bezahlten Fußball“. Der Pressewart des Fußballkreises ging aber auch auf die allgemein schwindende Bereitschaft ein, sich im Verein zu engagieren. Deshalb gehöre ein Lob denen, die heute mit Ehrenbrief oder Ehrennadeln des FVR ausgezeichnet würden.

Auszeichnungen mit dem Ehrenbrief: Guido Birk; bronzene Ehrennadel: Björn Oettgen, Frank Schneider; silberne Ehrennadel: Bernd Nöllgen, Wilfried Oettgen, Reiner Nöllgen (verhindert). Willi Simon


Nachricht vom 24.04.2018 www.ww-kurier.de