WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Einbruchsdiebstahl – Zeugen gesucht
Das lange Wochenende nutzten Kriminelle, um in ein Firmengelände und den Bauhof von Nentershausen einzubrechen. An einem weiteren Objekt blieb es beim Versuch. Zudem wurde ein Einbruch in eine Lagerhalle in Lochum gemeldet. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.
SymbolfotoNentershausen. Am Sonntag, 29. Oktober und dem darauffolgenden Montag, 30. Oktober kam es im Bereich der Ortschaft Nentershausen, Lahnstraße, zu Einbrüchen in ein Firmengelände und dem Bauhof. In einem weiteren Fall kam es zu einem Versuch. In allen Fällen drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Objekte ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde allerdings nichts entwendet.

Verdächtige Wahrnehmungen melden insbesondere die Anwohner der Lahnstraße in Nentershausen der Polizei Montabaur, Telefon 02662-92260.

Lochum. Durch bislang unbekannte Täter wurde die Lagerhalle der Ortsgemeinde Lochum in der Zeit vom 30. Oktober, 16:30 Uhr bis 31. Oktober, 8:30 Uhr, heimgesucht. Hierbei wurde die Eingangstüre mittels Werkzeug aufgehebelt und der Innenraum der Halle betreten. Nach ersten Ermittlungen wurde nichts entwendet, der Sachschaden beläuft sich jedoch auf eine dreistellige Summe. Die Polizei Hachenburg bittet um Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Friedhofes/Lagerhalle unter 02662-95580.
(PM Polizeidirektion Montabaur)
Nachricht vom 31.10.2017 www.ww-kurier.de