WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
SG Grenzbachtal: Sieg, Unentschieden und Niederlage
Am Sonntag 27.8.musste die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/ Wienau in Ransbach gegen Türkyemspor antreten. Es gab im dritten Spiel das dritte Unentschieden, das Spiel endete 3-3. Die zweite Garnitur fuhr ihren dritten Sieg ein. Die 3. Mannschaft unterlag in Flammersfeld.
SymbolfotoRossbach. In der 23 Minute erzielte Daniel Kaiser das 0:1, in der 40. Minute fiel durch ein Eigentor das 0:2. Aber quasi im Gegenzug erzielte Ransbach noch vor der Pause das 1:2. Als dann nach der Pause erneut Daniel Kaiser auf 3:1 erhöhen konnte, wähnte man sich auf der Siegerstraße.

Aber anstatt den Sieg zu sichern, gab man dem Gegner viel Raum, den dieser auch nutzte. In der 59. Und 62 Minute konnte Ransbach die Treffer zum 2:3 und 3:3 erzielen. Am Ende musste man sich wieder mit einem Punkt begnügen und steht mit nur drei Punkten aus drei Spielen auf dem 8. Platz. Das nächste Spiel findet am Sonntag 3. September um 15 Uhr in Rossbach gegen die Spvgg. Horbach statt

Besser macht es momentan die zweite Mannschaft, die am Samstag, den 26. August in Wienau den dritten Sieg im dritten Spiel feiern konnte, gegen Windhagen III wurde mit 4:1 gewonnen. Torschützen zweimal Tobias Müller, Waldemar Filatov und Jan Fries. Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft findet am Sonntag, den 3. September um 14.30 Uhr in Leutesdorf statt.

Die dritte Mannschaft verlor ihr Spiel am Sonntag in Flammersfeld mit 3:1. Den Ehrentreffer erzielt Sven Mangel. Das nächste Spiel der dritten ist am Sonntag, den 3. September um 12.30 Uhr in Rossbach gegen die SG Sankt Katharinen III.
Nachricht vom 27.08.2017 www.ww-kurier.de