WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Region
Undichte Altöl-Kanister weggeworfen
Unsachgemäße und umweltgefährdende Abfallbeseitigung eines Unbekannten verursachte einen arbeitsintensiven Feuerwehreinsatz in Nentershausen. Die Polizei Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen, die zur Feststellung des Verursachers der Umweltverschmutzung beitragen.
Symbolfoto WW-KurierNentershausen. Am Samstag, den 19. August wurden gegen 16 Uhr auf der Feuerwehrzufahrt zum ICE-Tunnel acht Kanister mit Altöl aufgefunden. Aus diesen trat teilweise Öl aus und versickerte im Erdreich. Die Feuerwehr musste zur Beseitigung der Verschmutzung alarmiert werden. Da keine Hinweise auf den Verursacher vorliegen, werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Montabaur unter der 02602/9226-0 zu melden.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)
Nachricht vom 19.08.2017 www.ww-kurier.de