WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
Ein unvergesslicher Tag für die Jugend der JSG Kannebäckerland
Am Samstag, dem 14. Juli durfte die Jugend der JSG Kannenbäckerland in Paderborn mit dem FC Schalke 04 einlaufen. Nach 600 Kilometer Autofahrt und einigem Bangen erlebten die Einlaufkinder die Fußball-Promis hautnah und genossen die tolle Stimmung im Stadion. Zum Abschluss des unvergesslichen Tags konnten die Kinder noch Autogramme ergattern.
Mannschaftsbus des FC Schalke 04 mit den Einlaufkindern der JSG Kannebäckerland. Fotos: privatHilgert. Um 9 Uhr trafen sich die Trainerinnen und die Einlaufkids an der Pfeifenbäckerhalle und fuhren in einer Auto Eskorte nach Paderborn. Knapp 600 Kilometer nahm die JSG auf sich, um mit den Profis der 1.Liga einzulaufen.

Um 12:30 Uhr in Paderborn angekommen wurden die Westerwälder um 13Uhr von den Beauftragten der Einlaufkinder des SC Paderborn in Empfang genommen. Noch war unklar, ob sie mit dem SC Paderborn, dem Dritt-Ligisten, oder mit dem Erst-Ligisten FC Schalke 04 einlaufen dürfen.

Um 13:15 Uhr war die Entscheidung gefallen. Die JSG Kannebäckerland durfte mit dem FC Schalke 04 einlaufen. Die Kinder waren außer sich vor Freude.

Die Trainerinnen, Mareike und Sophie, durften den Kinder in der Umkleidekabine noch helfen sich umzuziehen und dann ging es für die zwei Trainerinnen auch schon ab auf die Tribüne und die Kinder wurden in den Tunnel geführt.

Dort warteten sie schon ganz ungeduldig auf die Fußball-Promis. „Wer darf wohl mit wem einlaufen?“ Die Frage stellten sich die Kids.

Die Stars kamen und jedes Kind war begeistert. Sie liefen mit ein, das fast ausverkaufte Stadion jubelte den Stars und auch den Kindern entgegen. Die Kinder winkten ins Publikum, drehten sich und winkten erneut. Gemeinsam mit dem Maskottchen des SC Paderborn liefen sie dann in die Fankurve des Gastgebers und eröffneten eine La-Ola-Welle. Das ganze Publikum im Stadion machte mit.

Zum Schluss gab ein Security-Mann den Tipp ihm zu folgen. Er führte die Kids zum Mannschaftsbus der Schalker, wo die Kinder noch einige Autogramme ergattern konnten.

Die JSG Kannenbäckerland bedankt sich beim SC Paderborn für den unvergesslichen Tag.
(PM Mareike Schulz)
 
Nachricht vom 18.07.2017 www.ww-kurier.de