WW-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Westerwaldkreis
Sport
Beach Days in Dernbach mit Topbesetzung
Beim Traditionsevent Beach Days, vom 25. bis 28. Mai, wurde zum 22. Mal am Donnerstag Spitzensport geboten. Ob amtierende Deutsche Meister, Nationalteams, Olympioniken oder Europameister, Weltmeister und Olympiasieger, sie kamen alle nach Dernbach/Westerwald. Die Zuschauer sahen hochwertigen Beachvolleyball, ausgerichtet vom Beach Club Dernbach / Montabaur 1995 e.V.
Fotos: Ralf SteubeDernbach. Am Donnerstag kämpften 12 Damen- und 16 Herrenteams um Punkte für die Deutsche Rangliste, Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft und 2.500 Euro Preisgeld. Pritschen und Baggern war auf der schönen Anlage in Dernbach angesagt. Teilnehmer kamen unter anderem aus München, Dresden, Friedrichshafen, Suhl und Karlsruhe liegen bereits vor. Es war das renommierteste Teilnehmerfeld eines Beachturnieres 2017 im deutschen Südwesten mit den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen.

Am Freitag fand in Kooperation mit dem Volleyballverband Rheinland ein „Sparkasse Westerwald-Sieg Jugendturnier“ im Rahmen der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften statt. Samstags wühlen 12 Damen- und 16 Herrenteams das sandige Geläuf im Kampf um Preisgeld und Punkte für die Hessisch-Rheinland-Pfälzische Rangliste um.

Ganz neu im Angebot war in diesem Jahr das 1. Beachsoccer Dorfturnier. Angesprochen waren Dorfvereine, die neuen Mitbürger der Arche und Hobbygruppen. Hier stand der Spaß im Vordergrund. Es spielten vier Feldspieler und ein Torwart, die Begegnungen wurden von einem offiziellen Schiedsrichter geleitet.

Weitere Infos zum Beachvolleyball gibt es unter www.beach-days.de. (woti)
       
       
   
Nachricht vom 27.05.2017 www.ww-kurier.de